Sicherheitsupdate bei GMX und Web.de: So sichern Sie Ihre E-Mail-Passwörter gegen Hacker effektiver ab

11. Juni 2019
Nils Matthiesen Von Nils Matthiesen, Hardware, Web Security, IT Sicherheit ...

Erfahren Sie hier, wie Sie den Zugang zu Ihren E-Mails für Fremde schwerer machen und Sie Ihre Privatspähre wahren

Die Freemail-Anbieter GMX und Web.de bieten ab sofort die Möglichkeit an, durch eine zusätzliche Nutzung von sogenannter Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) die Sicherheitsstufe der Anmeldung zu erhöhen. Auch das Bundesamt für Sicherheit in der Information (BSI) empfiehlt, die digitalen Konten durch diese Methode zusätzlich abzusichern. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie den Zugang zu Ihrem E-Mail-Konto noch sicherer machen.

Warum brauche ich mehr Schutz für mein E-Mail-Konto?

Täglich werden Millionen von SPAM-E-Mails durch Hacker versendet, mit dem Ziel, Online-User zu betrügen. Ob es die Zugangsdaten für Ihr Online-Banking sind oder die Zugangsdaten für Ihren E-Mail-Account, in beiden Fällen lässt sich damit ein großer finanzieller Schaden einrichten. Aus diesem Grund sollten Sie mit Ihren Online-Zugangsdaten sehr sorgfältig umgehen und an zusätzliche Sicherheits-Optionen, wie die 2FA denken.

Wie funktioniert die 2FA?

Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung handelt es sich neben Ihrem Passwort um eine zusätzliche Sicherheitsabfrage, die nur Sie beantworten können. Sie erhalten beispielsweise einen Code per SMS auf Ihr Handy zugeschickt oder können den Code in einer App aufrufen. Der zweite Sicherheitsfaktor kann aber auch Ihr Fingerabdruck sein, den Sie auf Ihrem Notebook einrichten können. Die Hacker müssten also zusätzlich zu Ihrem E-Mail-Passwort Ihren Fingerabdruck haben oder Ihr Handy hacken, damit sie an Ihre E-Mail-Kontodaten kommen.

Wie richte ich die 2FA unter GMX oder Web.de ein?

Die 2FA lässt sich direkt in Ihrem E-Mail-Konto einstellen.

1. Melden Sie sich zuerst bei Ihrem Freemail-Anbieter an.

2. Gehen Sie anschließend auf "Einstellungen".

3. Klicken Sie dann auf "Sicherheit".

4. Und scrollen Sie bis zum Punkt "Zwei-Faktor-Authentifizierung" und klicken Sie anschließend auf "Aktivieren".

5. Ein Einrichtungsassistent wird Sie bei der Einrichtung begleiten.

 

Fazit: Durch eine einfache Aktivierung der Zwei-Faktor-Authentifizierung können Sie nicht nur den Hacker-Angriffen vorbeugen, sondern eine Präventivmaßnahme gegen große Sicherheitslücken bei den Freemail-Anbietern vornehmen.

Wenn Sie weitere Tipps zum sicheren Surfen im Internet benötigen, testen Sie jetzt ohne Risiko "PC-Wissen für Senioren" - hier klicken!

 

 

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

+ Gratis Viren-Eilmeldungen per E-Mail

  • Keine Chance für Hacker!
  • Von PC-Sicherheits-Experten geprüft!
  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Anti-Virus Paket - Jetzt neu für Windows!

  • + Gratis E-Mail-Ratgeber "Viren-Ticker"!
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"