Probieren Sie Ubuntu-Linux doch einfach unter Windows aus!

09. Oktober 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Wenn Sie Windows 10 in der Version 1809 haben, können Sie darauf ganz einfach einen virtuellen PC mit Ubuntu erstellen. Damit können Sie Linux ausprobieren, ohne auch nur ein Bit an Ihrem Windows zu ändern.

Windows+Linux / Deutsch / Proprietär. Mit dem Fall Creators Update 2018 spendiert Microsoft seinen Windows-Benutzern eine sensationell einfache Möglichkeit, Ubuntu-Linux auszuprobieren. Der Schlüssel dazu ist der in Windows enthaltene virtuelle PC namens "Hyper-V".

Falls Sie Hyper-V auf Ihrem PC noch nicht starten können, aktivieren Sie es zunächst in den Systemeinstellungen im Bereich "Windows-Features aktivieren oder deaktivieren". Darin kreuzen Sie "Hyper-V" an. Es erscheinen zwei Meldungen: "Erforderliche Dateien werden gesucht" und "Änderungen werden angewendet". Danach starten Sie Windows neu.

Jetzt geben Sie im Startmenü ein: "Hyper-V Schnellerstellung". Es erscheint ein Fenster, in dem Sie ein "Betriebssystem auswählen", mit dem Ihr neuer virtueller PC laufen soll. Klicken Sie auf "Ubuntu 18.04.1 LTS" und dann auf "Virtuellen Computer erstellen".

Windows meldet: "Image Ubuntu 18.04.1 LTS wird heruntergeladen..." Das dauert eine Weile. Schließlich erscheint die Erfolgsmeldung: "Der virtuelle Computer wurde erfolgreich erstellt." Klicken Sie auf "Verbinden".

Es erscheint das Fenster "Verbindung mit virtuellen Computern" mit der Meldung "Der virtuelle Computer 'Ubuntu 18.04.1 LTS' ist ausgeschaltet". Klicken Sie auf "Starten".

Ubuntu fährt in diesem Fenster hoch. Der Ubuntu-Desktop erscheint, darauf ein Fenster, in dem Sie Ihre Sprache auswählen. Klicken Sie auf "Deutsch" und dann auf "Weiter".

Als nächstes wählen Sie die Tastaturbelegung, natürlich wieder "Deutsch". Weiter. Die Zeitzone ist auf Berlin voreingestellt, klicken Sie nochmal auf "Weiter". Geben Sie Ihren Namen und ein Passwort ein und klicken Sie erneut auf "Weiter".

Jetzt können Sie Ubuntu innerhalb von Windows ausprobieren.

Gratis: Linux Startpaket inkl. Ubuntu Vollversion

Jetzt parallel zu Windows installieren!

  • Nie wieder Windows-Fehlermeldungen
  • Nie wieder Geld für ein Betriebssystem ausgeben
  • Jetzt risikolos umsteigen und Geld sparen!
  • +viele weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail

Weitere Artikel zum Thema

Gratis: Linux Startpaket für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • + weitere Tipps im "Open-Source-Secrets" per e-Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"