Datenrettung mit Ubuntu

06. Juli 2011
Reiner Backer Von Reiner Backer, Windows, Hardware, Linux ...

Wenn beispielsweise wichtige Daten aus Versehen oder einen Festplattenfehler plötzlich weg sind, müssen Sie diese schnell wiederherstellen können. Setzen Sie dazu das Rettungs-Tool TestDisk ein.

Im Bild sehen Sie das Dialogfenster von Testdisk, mit dem Sie eine defekte Partitionstabelle reparieren können.

Geben Sie die beschädigte Festplatte an

Bei drohendem Datenverlust hilft nur Folgendes: Professionelle Reparatur-Tools und ausgewählte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen Sie Ihre wichtigen Daten retten können. Denn wenn Ihre Daten in Gefahr sind, ist das der reinste Stress, besonders wenn Sie beruflich auf Ihren PC angewiesen sind.

Doch keine Angst: Selbst Dateien, die Sie scheinbar unwiderruflich gelöscht haben, lassen sich meist noch retten. Allerdings klappt das nicht mehr mit den Bordmitteln von Windows: Sie brauchen spezielle Programme zur  Datenrettung. Mit dem Rettungs-Tool TestDisk können Sie verlorene Partitionen wieder herstellen. Dies ist sehr hilfreich, wenn Ihre Partitionstabelle zerstört wurde.

Reparieren Sie eine defekte Partitionstabelle

Um Partitionen wiederherzustellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Aktivieren Sie ein Terminal über ANWENDUNGEN – ZUBEHÖR – TERMINAL.
  2. Melden Sie sich mit dem Befehl SUDO -S <RETURN> als Administrator an.
  3. Installieren Sie das Programm durch den Befehl APT-GET INSTALL TESTDISK <Return>.
  4. Starten Sie Testdisk mit dem Befehl TESTDISK /DEV/SDA <Return>. Wobei SDA durch die Bezeichnung der zu überprüfenden Festplatte ersetzt werden muss.
  5. Wählen Sie die Festplatte aus, auf der Sie die verlorene Partition vermuten und drücken Sie <Return>.
  6. Im Normalfall können Sie als PARTITIONS TABLE TYPE den Eintrag INTEL auswählen.
  7. Wählen Sie nun den Eintrag [ANALYSE] aus, um die bestehende Struktur der Festplatte und alle gefundenen Partitionen anzuzeigen.
  8. Durch die Auswahl von [QUICK SEARCH] können Sie dann die Festplatte sektorweise nach gelöschten Partitionen durchsuchen. Nach Abschluss der Analyse werden alle gefundenen Partitionen angezeigt.

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"