Multimedia

Konferenzen.eu: Kostenlose Plattform für Telefonkonferenzen inklusive Screen Sharing

08. Juli 2015
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Wie lässt sich mit der eigenen Telefonanlage eigentlich eine Telefonkonferenz realisieren? Portunity erstellt kostenfrei einen Telefonkonferenzraum, der sich über eine Festnetznummer von allen Teilnehmern leicht erreichen lässt.

Mal eben schnell eine Konferenzschaltung für mehrere Teilnehmer übers Telefon einrichten, das ist ab sofort kein Problem. Portunity erstellt kostenfrei einen Telefonkonferenzraum, der sich über eine Festnetznummer von allen Teilnehmern leicht erreichen lässt. Ab sofort ist es während der Konferenz auch möglich, das Feature “Bildschirmübertragung” zu verwenden. So ist es ein Leichtes, den anderen Teilnehmern der Konferenz etwa eine Präsentation zu zeigen.

Und das ohne Registrierung. Und ohne Kosten. Auf der Homepage www.konferenzen.eu wird einfach ein beliebiger Name für den eigenen Telefon-Konferenzraum erfasst. Anschließend erzeugt das System eine persönliche Telefon-Einwahlnummer, die 48 Stunden lang Bestand hat. Diese Festnetznummer lässt sich nun an die gewünschten Teilnehmer der Telefonkonferenz weitergeben.

Der Anwender, der die Telefonkonferenz erstellt hat, nutzt auf seinem PC-Bildschirm ein eigenes Web-Interface. Hier kann er ablesen, welche Teilnehmer bereits “online” sind. Per Mausklick kann er sogar die Mikrophone und Lautsprecher einzelner Gesprächspartner gezielt ein- und ausschalten. So ist es möglich, gezielt einzelnen Personen das Wort zu erteilen oder während der Konferenz eine geheime Abstimmung durchzuführen.

Ab sofort gibt es ein neues Feature – das Screen Sharing. Um es zu nutzen, muss eine kostenfreie Windows-Software heruntergeladen werden. Dieses Programm ist dazu in der Lage, den eigenen Bildschirminhalt direkt in den Konferenzraum zu übertragen. Wichtig: Um den übertragenen Bildschirminhalt zu sehen, muss die Software nicht installiert werden. Sie ist nur für das Senden wichtig. Das Anschauen lässt sich auch weiterhin in jedem HTML-5-kompatiblen Web-Browser realisieren. Die neue Bildschirmübertragung erlaubt es den Teilnehmern einer Telefonkonferenz, gleichzeitig einer PowerPoint-Präsentation zuzusehen. Ebenso ist es möglich, eine neue Software vorzustellen, Dokumenten auszutauschen, gemeinsam an einem Protokoll zu arbeiten oder zusammen die neu programmierte Homepage für die Firma zu analysieren.

Konferenzen.eu: Drei Lizenzmodelle zur freien Auswahl

  1. Die kostenlose FREE-Version von Konferenzen.eu richtet sich an Privatanwender. Sie zeigt kurz ein Wasserzeichen und ist zeitlich begrenzt – kann aber mehrfach gestartet werden.
  2. Gewerbetreibende buchen für 3,80 Euro im Monat (inkl. 19 % MwSt.) das Paket “Telefonkonferenz PRO”. Hier erhalten sie drei feste Ortsnetz-Rufnummern für dauerhaft verfügbare Konferenzräume. Dieses Abo wird jährlich abgerechnet.
  3. Alternativ dazu steht das Angebot “Telefonkonferenz PREMIUM” zur Verfügung. Hier gibt es bereits zehn Ortsnetz-Rufnummern im Block -0 bis -9. Das Premium-Paket kostet 10,80 Euro im Monat (inkl. 19 % MwSt.). Es wird quartalsweise abgerechnet.

Bildbearbeitung & Digitalfotografie

Die besten Tipps per E-Mail

  • Photoshop-Tutorials
  • Digitalfotografie-Tipps
  • regelmäßig & kostenlos
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"