Dollarzeichen oder Eurozeichen in Zahlen entfernen und mit Werten in Excel weiterrechnen

25. Juli 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So löschen Sie Dollarzeichen oder Eurozeichen aus importierten Zahlen und rechnen mit den Zahlen weiter

Die Zahlen mit Währungsangabe werden in Zahlen konvertiert, mit denen Excel rechnen kann

Die Zahlen mit Währungsangabe werden in Zahlen konvertiert, mit denen Excel rechnen kann

Wenn Sie Daten aus anderen Systemen importieren, kann es vorkommen, dass Währungsangaben wie das Eurozeichen oder das Dollarzeichen als Bestandteil direkt in den Zahlen auftreten. Die folgende Abbildung zeigt, wie das aussehen kann:

So sehen importierte Zahlen aus, die eine Währungsangabe direkt in der Excel-Zelle enthalten

Diese Daten kann Excel nicht direkt verarbeiten, daher erhalten Sie Fehlerwerte, wenn Sie mit den Daten rechnen. Das können Sie in der Abbildung in Zelle B18. Hier werden die Zahlen nicht addiert, weil es sich für Excel um Texte handelt, die nicht addiert werden können.

Setzen Sie die Funktion WECHSELN ein, um das Problem zu beheben. Mit dieser Funktion tauschen Sie das Währungszeichen in einer Zelle durch einen leeren Text aus und wandeln das Ergebnis in eine Zahl um. Setzen Sie in Zelle B2 die folgende Formel ein:

=WECHSELN(A2;"€";"")*1

Die Formel konvertiert den Inhalt von Zelle A2. Durch die Funktion WECHSELN wird das Eurozeichen durch einen leeren Text getauscht, also gelöscht. Die anschließende Multiplikation mit der Zahl 1 sorgt für die Umwandlung in eine Zahl. Die folgende Abbildung zeigt, wie auf diese Weise konvertierte Zellen in der Praxis aussehen.

Die Zahlen mit Währungsangabe werden in Zahlen konvertiert, mit denen Excel rechnen kann

Wenn Sie anstelle des Eurozeichens ein Dollarzeichen oder ein anderes Zeichen ersetzen möchten, passen Sie das zweite Argument in der Formel entsprechend an.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"