Excel-Spalten ausblenden

08. März 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Daten und Formeln verbergen, ohne Berechnungen zu verlieren

In vielen Excel-Tabellen werden Zwischenergebnisse verwendet. Manchmal sind diese Formeln oder Inhalte verwirrend. Ein Weg, diese Verwirrung aufzulösen, besteht darin, die entsprechenden Spalten auszublenden. Das kann auch dann von Vorteil sein, wenn Sie Berechnungen schützen möchten. Auch ausgeblendete Zellen können Sie in anderen Formeln problemlos verwenden, nur sind sie nicht mehr sichtbar. 

Die folgende Abbildung zeigt eine Tabelle, in der Spalte B ausgeblendet ist. Auf Spalte A folgt sofort Spalte C.

In Zelle C1 befindet sich eine Formel:

=A1+B1

Die Formel addiert die Inhalte der Zellen A1 und B1. Als Ergebnis zeigt die Formel 200 an, obwohl in Zelle A1 nur der Wert 100 steht. Sie können daran erkennen, dass Formeln auch mit ausgeblendeten Zellen richtig funktionieren. Zelle B1 enthält offenbar die Zahl 100, auch wenn sie nicht zu sehen ist.

Um eine Spalte auszublenden, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie die Spaltenbezeichnung (also "A", "B" usw.) mit der rechten Maustaste an.
  2. Die gesamte Spalte wird nun markiert und Excel zeigt ein Kontextmenü an, das Sie in der folgenden Abbildung sehen:
    20080829-2
  3. Wählen Sie den Befehl "Ausblenden", um die Anzeige der Spalte zu unterdrücken.

Wenn Sie mehr als eine Spalte in einem Arbeitsgang ausblendet möchten, markieren Sie einfach mehrere Spalten in der Spaltenzeile und rufen anschließend das Kommando "Ausblenden" aus dem Kontextmenü auf wie oben beschrieben.

Der Vorteil einer ausgeblendeten Spalte besteht darin, dass alle Formeln weiter funktionieren. Auch die Formeln, die sich auf Zellen in der ausgeblendeten Spalte beziehen, arbeiten weiter. Wenn Sie die Spalte löschen statt sie auszublenden, ist das nicht der Fall und Sie erhalten in allen Formeln Fehlermeldungen, weil Quelldaten fehlen.

Falls Sie eine ausgeblendete Spalte wieder einblenden möchten, markieren Sie die beiden sichtbaren Spalten links und rechts der ausgeblendeten Spalte und rufen dann mit der rechten Maustaste das Kontextmenü auf. Wählen Sie dann die Funktion "Einblenden".

Verwandte Themen:

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"