Neuen Eintrags in das Excel Kontextmenü einbinden

21. Mai 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie ein Makro an das Kontextmenü anbinden

Sie möchten eines Ihrer Makros mit einem neuen Kommando im Kontextmenü verbinden? Das macht es für Anwender besonders einfach, das Makro aufzurufen: Einfach mit der rechten Maustaste eine Zelle anklicken und schon steht das Kontextmenü zur Verfügung, wie die folgende Abbildung zeigt:

Excel Kontextmenü

Sie sehen in dem Kontextmenü der Abbildung schon ein neues Kommando. Es heißt "Mein neuer Befehl". Mit dem folgenden Programmcode binden Sie den neuen Eintrag ein:

Sub KontextMenueErweitern()

With Application.CommandBars("Cell").Controls.Add

.Caption = "Mein neuer Befehl"

.OnAction = "Makro"

End With

End Sub

In der Wertzuweisung an die Eigenschaft OnAction tragen Sie den Namen Ihres Makros ein, das mit dem neuen Menüpunkt verknüpft werden soll.

Um den neuen Eintrag wieder aus dem Kontextmenü zu entfernen, setzen Sie den folgenden Programmcode ein:

Sub KontextMenuLoeschen()

Application.CommandBars("Cell").Controls(Application.CommandBars("Cell").Controls.Count).Delete

End Sub

Das Makro entfernt den letzten Eintrag aus dem Kontextmenü. Da hier der neue Eintrag zuvor ergänzt wird, löscht das Makro diesen Eintrag aus dem Kontextmenü.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"