Prozentrechnung mit Excel

19. März 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie mit Prozenten und Anteilen rechnen

Den prozentualen Anteil eines Wertes können Sie dadurch ermitteln, dass Sie eine Zahl mit einem Faktor multiplizieren. 5 Prozent entspricht einem Faktor von 0,05. Tatsächlich hat die Bezeichnung "Prozent" auch hier ihre Grundlage. Das bedeutet "pro Hundert". 5 von 100 entspricht einem Faktor von 0,05.

Natürlich können Sie Prozentzahlen in Excel eingeben, indem Sie diese Faktoren verwenden. Wenn Sie die Zahl 5% eingeben möchten, verwenden Sie den Ausdruck 0,05 und formatieren die Zelle über STRG 1 mit Zahlenformat "Prozent".

Sie können das Prozentzeichen zur Eingabe Ihrer Werte aber auch sofort verwenden. Dadurch teilt Excel die eingegebene Zahl automatisch durch 100 und zeigt das Ergebnis als Prozentwert an.

Wenn Sie also beispielsweise den Ausdruck 14,67% eingeben, sehen Sie diese Zahl auch sofort mit einem nachfolgenden Prozentzeichen in der Zelle. Tatsächlich ist aber in der Zelle der Wert 0,1467 hinterlegt und wird nur über das Zahlenformat als Prozentzahl angezeigt.

Das hat den Vorteil, dass Sie mit Prozentzahlen sofort rechnen können. Ein Beispiel zeigt die folgende Abbildung:

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"