So berechnen Sie Formeln, die Excel nicht erkennt

05. September 2016
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Um eine Formel zu berechnen, setzen Sie das Gleichheitszeichen vor die Berechnung. Was aber tun Sie, wenn etwa in Lagerbeständen oder Produktionszahlen Werte als Formel ohne Gleichheitszeichen vorliegen, etwa „500+100+80“?

Über einen Trick können Sie Ausdrücke berechnen, die sich ohne Gleichheitszeichen in einer Tabelle befinden. Sie setzen eine Funktion aus Excel-Version 4 ein, die Sie in späteren Versionen nur über einen Trick aufrufen können. Dazu legen Sie einen Namen fest, der mit der Funktion verknüpft wird. Um den Inhalt der links neben der Zelle mit der Funktion liegenden Zelle als Formel auszuwerten, definieren Sie den Namen folgendermaßen: 

  1. Markieren Sie Zelle C4.
  2. Excel 2010 und 2007: Betätigen Sie die Taste F3 und klicken Sie auf Neu.
    Excel bis einschließlich Version 2003: Betätigen Sie die Taste F3. 
  3. Geben Sie in das obere Eingabefeld den Namen Auswerten ein.
  4. Geben Sie im Eingabefeld Bezieht sich auf die folgende Formel ein:
    =Auswerten(B4) 
  5. Betätigen Sie die Schaltfläche OK und in Excel 2010 und 2007 anschließend die Taste Schließen.

Wenn Sie nun in eine beliebige Zelle den folgenden Namen eingeben, wird die in der Zelle links danebenliegende Formel ausgewertet:

=Auswerten

In der abgebildeten Arbeitsmappe werden die Formeln aus Spalte B in Spalte C ausgewertet.

Sie können den Namen auch so definieren, dass eine andere als die links danebenliegende Zelle berechnet wird. Das kommt ganz darauf an, wo sich die bei der Definition des Namens aktive Zelle relativ zu dem im Namen verwendeten Zellbezug befindet.

Über den Auswertungstrick können Sie nicht nur konstante Ausdrücke wie „2+3“ berechnen. Es ist auch möglich, sich auf andere Zellen zu beziehen oder Funktionsnamen zu verwenden. Dazu setzen Sie eine Formel ohne Gleichheitszeichen in der entsprechenden Zelle ein, beispielsweise SUMME(D10:D20)+50. Excel berechnet daraufhin das Ergebnis genauso, als hätten Sie die Formel mit Gleichheitszeichen in die Zelle eingetragen.

Der Vorteil bei der Auswertungsmethode besteht darin, dass Sie beliebige Formeln berechnen und sowohl die Formel als auch das Ergebnis gleichzeitig anzeigen können.

Brüche problemlos in Excel-Zellen eingeben

Wenn Sie einen Bruch mit einem Querstrich in eine Zelle eingeben, wandelt Excel die Eingabe automatisch in ein Datum um.

Um einen Bruch mit einem Querstrich in eine Zelle eingeben und weiterberechnen zu können, geben Sie davor einfach die Zahl 0 und anschließend ein Leerzeichen ein. Dann wandelt Excel die Eingabe nicht in ein Datum um. Geben Sie also beispielsweise 0 2/7 ein.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"