Wie Sie die Anzahl von Wörtern oder Ausdrücken in einer Excel-Zelle ermitteln

13. März 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Um festzustellen, wie viele Wörter oder Zeichenketten sich in einer Excel-Zelle oder einem Excel-Bereich befinden, zählen Sie die Anzahl über eine trickreiche Formel.

Stellen Sie die Anzahl der Wörter (oder Zeichenketten) in einer Zelle fest

Wenn Sie in einer Zelle einen längeren Text eingetragen haben und zum Beispiel wissen möchten, wie viele Wörter oder Zeichen der Text enthält, bietet Ihnen Excel keine Standardlösung an.

Es kann aber für einige Fragestellungen durchaus nötig sein, die Anzahl der Wörter, die sich in einer Zelle befinden, zu ermitteln.

Verwenden Sie eine Kombination der beiden Tabellenfunktionen LÄNGE und WECHSELN, um die Anzahl der Wörter in einer Zelle zu ermitteln. Über die folgende Formel können Sie die Anzahl von Wörtern in einer Zelle berechnen:

=LÄNGE(Zelle)-LÄNGE(WECHSELN(Zelle;" ";""))+1

Mit Zelle geben Sie den Bezug auf die Zelle an, deren Wörteranzahl Sie ermitteln möchten. Es ist allerdings nicht möglich, die Formel auf einen Zellbereich bzw. mehrere Zellen anzuwenden.

Falls die Wörter in der Zelle nicht durch ein Leerzeichen, sondern durch ein anderes Zeichen getrennt sind, ersetzen Sie das Leerzeichen innerhalb der ersten Anführungszeichen der WECHSELN-Funktion durch das entsprechende Zeichen.

Voraussetzung für das einwandfreie Arbeiten der Formel ist, dass die einzelnen Wörter jeweils nur durch ein Leerzeichen (bzw. ein anderes von Ihnen angegebenes Zeichen) getrennt sind.

Falls Sie zwischen einigen Wörtern mehrere Leerzeichen eingetragen haben, liefert die Funktion ein falsches Ergebnis. Vor einem Satzzeichen dürfen Sie kein Leerzeichen und nach einem Satzzeichen müssen Sie ein Leerzeichen einfügen. Die folgende Abbildung zeigt den Einsatz der Formel in der Praxis:

Die Formel arbeitet folgendermaßen: Zuerst ermittelt die Funktion LÄNGE die Länge des Textes in der angegebenen Zelle. Über die WECHSELN-Funktion werden alle Leerzeichen (oder das andere von Ihnen angegebene Zeichen) gelöscht. Die zweite LÄNGE-Funktion ermittelt die Länge des Textes ohne die Leerzeichen. Indem die Länge des Textes ohne Leerzeichen von der ursprünglichen Länge abgezogen wird und um 1 erhöht wird, erhalten Sie die Anzahl der Wörter im Text.

Im Grunde werden also nur die Leerzeichen gezählt und 1 dazu addiert. Da nach jedem Wort, außer am Ende, ja ein Leerzeichen steht, spiegelt die Anzahl der Leerzeichen um 1 erhöht genau die Anzahl der Wörter wieder.

Verwandte Themen:

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"