Benutzerdefinierte Ansichten entfernen

10. November 2010
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

So setzen Sie alle Änderungen an den Ansichten in Ihrem Outlook zurück, wenn die Ansichten „verstellt“ bzw. beschädigt sind.

Frage: In unserem Unternehmen richten einige User eigene Ansichten ein, leider nicht immer korrekt. Ich muss die Ansichten dann wieder von Hand löschen. Gibt es eine Möglichkeit, das zu automatisieren?

Antwort: Ja, da gibt es. Outlook verfügt über einen speziellen Startparameter /cleanviews, mit dem Sie alle benutzerdefinierten Ansichten löschen lassen und die voreingestellten Ansichten wiederherstellen.

Dazu rufen Sie Outlook über den Befehl „Start, Ausführen“ bzw. das Suchfeld im Startmenü von Windows 7/Vista einmalig mit dem folgendem Kommando auf:

outlook.exe /cleanviews

Falls Windows meldet, dass die Programmdatei nicht gefunden werden kann, müssen Sie vor outlook.exe den kompletten Zugriffspfad auf diese Datei angeben, zum Beispiel:

"c:\programme\microsoft\microsoft office\office12\outlook.exe" /cleanviews

Damit rufen Sie Outlook 2007 auf. Outlook 2003 ist im Ordner …\office11 zu finden, Outlook 2010 in …\office14.

Beachten Sie bitte: Die Anführungszeichen sind erforderlich, weil der Ordnername ein Leerzeichen enthält.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"