Rufen Sie Outlook-Kontakte per Skype an

27. Januar 2014
Franz Grieser Von Franz Grieser, Outlook, Office, News & Trends ...

Nutzen Sie Skype, um zum Beispiel günstiger ins Ausland zu telefonieren oder um Telefon- und Videokonferenzen zu führen? Dann binden Sie Skype doch direkt in Ihr Outlook ein. So vereinfachen Sie nicht nur das Wählen von Telefonnummern, sondern können aus Outlook heraus weitere Skype-Funktionen nutzen.

Zwischen dem Adressbuch in Outlook und dem Telefonbuch in Skype gibt es in der Regel mehr oder weniger große Überschneidungen. Da liegt es nahe, beide zu verbinden.

Add-In installieren

Das Outlook-Add-In erhalten Sie auf der Website von Skype:

  1. Öffnen Sie dazu in Ihrem Web-Browser die Adresse www.skype.de und klicken Sie auf Skype herunterladen und Sonstige Downloads.
  2. Klicken Sie auf E-Mail-Toolbar für MS Outlook und dann auf Download.
  3. Laden Sie die Setup-Datei herunter, beenden Sie Outlook und starten Sie die Installation des Add-Ins über die heruntergeladene MSI-Datei.
  4. Folgen Sie der Anleitung des Setup-Assistenten.
  5. Nach der Installation rufen Sie Outlook auf.
  6. Es erscheint nun der englische Optionendialog. Hier wählen Sie auf dem Register Call aus, welche Ländervorwahl verwendet werden soll, und schließen den Dialog dann mit OK. Die übrigen Optionen besprechen wir weiter unten.
  7. In Outlook bis Version 2007 finden Sie die Skype-Funktionen auf der Skype-Symbolleiste, in Outlook 2010 auf dem Register Add-Ins. Falls die Skype-Software noch nicht läuft, starten Sie Skype über den Skype-Button in Outlook.
  8. Wechseln Sie ins Skype-Fenster und klicken Sie dort unter OUTLOOK.EXE möchte auf Skype zugreifen auf den Button Zugriff erlauben.

Wenn Sie nun zurück nach Outlook wechseln, werden Sie feststellen, dass die Skype-Toolbar und -Dialoge nun auf Deutsch erscheinen.

Kontakten Ihren Skype-Namen zuweisen

Da der Kontakte-Dialog in Outlook bisher noch kein Feld für Skype-Adressen enthält, müssen Sie die Zuordnung von Skype-Adressen und Outlook-Kontakten selbst herstellen. Outlook merkt sich die Skype-Namen dann, sodass diese Aktion für jeden Kontakt in Outlook nur einmal notwendig ist:

  1. Wählen Sie in Outlook entweder einen Kontakt oder eine E-Mail aus, die Sie von diesem Kontakt erhalten haben. In der Skype-Symbolleiste (bzw. in Outlook 2010 auf dem Register Add-Ins) erscheint nun der Kontaktname.
  2. Rufen Sie den Befehl Skype-Namen suchen auf.
  3. Es erscheint nun das Telefonbuch aus Skype. Hier wählen Sie den Skype-Namen des Kontakts aus und klicken auf OK.

Per Skype kommunizieren

Mithilfe von Skype können Sie, einen/m Outlook-Kontakt

  • anrufen – entweder über sein Skype-Konto oder über eine der in Outlook eingetragenen Telefonnummern, 
  • SMS-Nachrichten senden (an eine Mobilnummer),
  • Chat-Nachrichten senden (über das Skype-Konto),
  • Dateien senden,
  • zu einer Konferenz einladen,
  • zu einem Multi-Chat einladen,
  • eine Voicemail senden.

Dazu wählen Sie den Kontakt im Adressbuch von Outlook oder eine E-Mail dieses Kontakts im Posteingang aus und klicken dann in der Skype-Symbolleiste bzw. auf dem Register Add-Ins (Outlook 2010) auf den Kontaktnamen und dann auf den gewünschten Befehl.

Add-In und Skype konfigurieren

Zum Konfigurieren von Skype und Outlook gehen Sie so vor:

  1. Klicken Sie in der Skype-Toolbar bzw. auf dem Register Add-Ins auf den Pfeil rechts neben dem Skype-Icon und rufen Sie den Befehl Optionen auf.
  2. Auch wenn es bisher nicht richtig funktioniert: Öffnen Sie das Register Kontakte und schalten Sie die beiden Optionen ein.
  3. Wenn Sie in Ihren E-Mail-Signaturen eine direkte Verknüpfung zu Ihrem Skype-Namen einfügen oder Ihre Kontakte zu Skype einladen wollen, öffnen Sie das Register Signatur.
  4. Schalten Sie Signatur in neue E-Mails einfügen und eventuell auch die zweite Option ein.
  5. Wählen Sie darunter aus, welcher Button in die Signatur eingefügt werden soll.
  6. Falls Skype automatisch für die Zeiten Ihren Online-Status ändern soll, an denen in Ihrem Outlook-Kalender ein Termin eingetragen ist, öffnen Sie das Register Kalender.
  7. Schalten Sie hier Bei Teilnahme an Besprechung Online-Status ändern und die gewünschte Benachrichtigung aus.
  8. Falls Skype-Telefonate automatisch ins Outlook-Journal eingetragen werden sollen, öffnen Sie das Register Journal.
  9. Schalten Sie hier alle Optionen ein und geben Sie den Journalordner an.
  10. Falls Sie die Belegung der Skype-Toolbar ändern wollen, öffnen Sie das Register Anpassen, wählen Alle aus und entfernen alle nicht benötigten Optionen per Drag & Drop.
  11. Schließen Sie den Dialog.

So nutzen Sie endlich alle Outlook-Möglichkeiten!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Office-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"