Immer mit positiven Zahlen rechnen
© sdecoret - Adobe Stock

Immer mit positiven Zahlen rechnen

So ignorieren Sie das Vorzeichen von Zellinhalten

Wenn Sie in Ihren Berechnungen Werte unter Null als positive Werte berücksichtigen möchten, müssen Sie das Vorzeichen einer Zelle in Ihren Formeln ignorieren. Setzen Sie dazu die Funktion ABS ein.

ABS liefert Ihnen immer einen positiven Wert (oder 0) zurück, wenn Sie der Funktion eine Zelladresse als Argument übergeben:

 

=ABS(A1)

Steht in Zelle A1 ein Wert größer als 1, liefert die Funktion diesen Wert zurück, bei einer negativen Zahl wird das Vorzeichen umgedreht und die Zahl als positive Zahl zurückgegeben. Enthält Zelle A1 einen Text, liefert die Funktion das Fehlerergebnis #WERT!.