Erste nicht leere Zelle einer Excel-Tabelle ermitteln

Erste nicht leere Zelle einer Excel-Tabelle ermitteln

Inhalt der untersten Zelle über Matrixformel auslesen

Falls Sie in einem Arbeitsblatt zu einem Zellbereich den Inhalt der untersten nicht leeren Zelle ermitteln möchten, hilft Ihnen die folgende Matrixformel:

 

=INDEX(Bereich; VERGLEICH(WAHR; WENN(ISTLEER(Bereich); Bereich);1))

Für "Bereich" geben Sie den Bezug auf den Zellbereich an, in dem Sie den Inhalt der untersten nicht leeren Zelle ermitteln möchten (z.B. A1:A1000). Die folgende Abbildung zeigt den Einsatz der Formel in der Praxis:

Bei der Eingabe der Formel müssen Sie unbedingt beachten, dass es sich um eine Matrixformel handelt. Eine Matrixformel erkennen Sie daran, dass Excel sie mit geschweiften Klammern darstellt.

Im Gegensatz zu den normalen Formeln, die nur mit ENTER beendet werden, müssen Sie Matrixformeln mit STRG UMSCHALT EINGABE abschließen. Excel fügt dann die geschweiften Klammern automatisch hinzu.