Mit diesem Befehl entfernen Sie Formate, ohne Inhalte anzutasten
Mit diesem Befehl entfernen Sie Formate, ohne Inhalte anzutasten

Excel Formatierungen löschen und die Inhalte behalten - so gehts in 4 Schritten

So entfernen Sie Excel-Formatierungen, ohne Zahlen, Formeln und Texte zu verändern

Das korrekte Formatieren von Zeilen und Spalten in Microsoft Excel ist wichtig. Ein passendes Zahlenformat oder Hervorhebungen durch Farben und Textformatierungen erhöhen die Lesbarkeit und den Informationsgehalt einer Tabellenkalkulation.

Möchten Sie die Formatierung einer Zelle verändern, aber die Inhalte wie Zahlen, Formeln oder Texte nicht? In diesem Fall müssen Sie nicht jede Änderung manuell vornehmen. Das Löschen ganzer Zellen und die Neueingabe ist ebenfalls nicht erforderlich. Microsoft Excel bietet Ihnen mit der Löschen-Funktion eine benutzerfreundliche Methode an, um Formatierungen in Excel mit einem Klick zu verändern. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Excel-Formatierungen in wenigen Schritten löschen, ohne die Inhalte der Zelle zu verändern.

So ändern Sie Formatierungen in Excel professionell

Im folgenden Beispiel sehen Sie eine Tabelle mit einer fehlerhaften Formatierung. Statt die Währungswerte für die verkauften Produkt in Euro anzugeben, wurde als Währung Bitcoin verwendet. Darüber hinaus soll die Spaltenfarbe und die Fett-Hervorhebung der Schrift zurückgesetzt werden.

Um die hinterlegte Formatierung zu entfernen, ohne die eingegeben Zahlen zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Markieren Sie die Zellen, aus denen Sie die Formatierung löschen möchten. Handelt es sich um eine einzelne Zelle, klicken Sie ausschließlich diese Zelle an. Falls Sie, wie im obigen Beispiel einen Zellbereich verarbeiten möchten, markieren Sie den gesamten Zellbereich, zum Beispiel die gesamte Spalte. Wenn Sie ein komplettes Tabellenblatt formatierungsfrei wünschen, markieren Sie über die Tastenkombination STRG A alle Zellen des entsprechenden Tabellenblatts.

  2. Im zweiten Schritt navigieren Sie in der Registerkarte START in die Menügruppe BEARBEITEN. Dort befindet sich das Löschen-Symbol, in Form eines Radiergummis. Klicken Sie auf den „Button-down-Pfeil“ erhalten Sie verschiedene Optionen.

    Sie können unter anderem Inhalte, Kommentare und Notizen oder Links löschen. Mit „alle löschen“ löschen Sie die gesamten Einträge inklusive der Formate. In unserem Fall möchten wir ausschließlich die Formate löschen. Aus diesem Grund klicken Sie auf „Formate löschen.“

    Info: Falls Sie Excel bis einschließlich Version 2003 verwenden, aktivieren Sie im Menü BEARBEITEN den Befehl „LÖSCHEN – FORMATE.“

    Um die Formatierung zu löschen, "Formate löschen" auswählen
  3. Nach dem Vorgang befinden sich im zuvor markierten Zellbereich ausschließlich unformatierte Inhalte. Farben, Rahmen, Schriftveränderungen, Zahlenformate und alle anderen Formatierungen sind nicht mehr vorhanden und wurden in das Format „Standard“ zurückgesetzt.

    Die Tabelle ist jetzt unformatiert
  4. Im nächsten Schritt können Sie ein neues Format für die Spalte bestimmen. Dies tun Sie, indem Sie die Spalte markieren und mit der rechten Maustaste das Kontextmenü öffnen. Dort finden Sie unter dem Eintrag „Zellen formatieren“ alle möglichen Formatierungsmöglichkeiten in Microsoft Excel. In unserem Beispiel können Sie unter dem Eintrag „Währung“ die Zahlen mit einen Euro-Währungszeichen formatieren.

    Sie können Zellen formatieren und die geeignete Darstellung der Währung auswählen

Wann Sie die Löschen-Funktion vorrangig einsetzen sollten

Die Verwendung der Funktion „Löschen“ hat viele Vorteile. Sie ist im Besonderen zielführend, wenn Sie in Ihrer Zelle mehrere Formatierungen gleichzeitig löschen möchten. Beispielsweise müssen Sie, wie im obigen Beispiel erklärt, eine als Zahl formatierte Zelle die fett markiert und von einem Rahmen umgeben ist komplett zurücksetzen. Die Funktion „Löschen“ setzt in einem Arbeitsschritt die gesamte Zelle zurück.  

Soll ausschließlich das Zahlenformat oder ein Währungssymbol verändert werden, können Sie optional die Formatierung im Menü „Zellen formatieren“ ändern. Dieses erreichen Sie mit einem Klick mit der rechten Maustaste über das Kontextmenü.

Sollen mehrere Formatierungen in einem Arbeitsschritt zurückgesetzt werden, eignet sich zusammenfassend die Löschen-Funktion. Am besten. Sie erkennen das Tool am Radiergummi-Symbol.

Zusammenfassung: Das Ändern von Formatierungen in Excel ist benutzerfreundlich und schnell erledigt

Möchten Sie die Formatierung einer einzelnen Zelle oder einer gesamten Zeile oder Spalte löschen, bietet Microsoft Excel Ihnen mit der Löschen-Funktion eine benutzerfreundliche Möglichkeit.

Nach dem Markieren der entsprechenden Zellen müssen Sie in der Registerkarte START im Menübereich BEARBEITEN beim Radiergummi-Symbol auswählen, was Sie löschen möchten. Die Zellen werden nach Ausführen der Funktion auf die Standard-Formatierung zurückgesetzt und können in der Folge erneut formatiert werden.

FAQ

Wann sollten User die Löschen-Funktion in Microsoft Excel verwenden?

Die Löschen-Funktion kann in Microsoft Excel in der Registerkarte „Start“ anhand des Radiergummi-Symbols identifiziert werden. Mit ihr haben Anwender die Möglichkeit, Formate, Inhalte, Links oder Kommentare aus einer oder mehreren Zellen zu löschen. Vor allem wenn eine Zelle mehrere Formatierungen enthält, ist die Anwendung der Löschen-Funktion zielführend.

Um leere Zellen in Excel zu löschen, markieren diese im ersten Schritt. In der Folge rufen Sie mit einem Klick mit der rechten Maustaste das Kontextmenü auf und wählen den Eintrag „Zellen löschen.“ Dort können Sie bestimmen, ob Zeilen oder Spalten gelöscht werden sollen.

Microsoft gibt auf seinen Hilfeseiten an, dass ein Tabellenblatt in Excel aus 1.048576 Zeilen und 16.384 Spalten bestehen kann. Die maximale Anzahl von Zeichen in einer Zelle wird mit 32.767 limitiert. Dies bedeutet für die Praxis, dass Microsoft Excel in seiner aktuellen Version umfangreiche und komplizierte Kalkulationen verarbeiten kann.