Kommazahlen in Excel-Ganzzahlen umwandeln

Kommazahlen in Excel-Ganzzahlen umwandeln

So machen Sie aus einem Kommawert eine ganze Zahl

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um aus einer zahl mit Kommstellen eine ganze Zahl zu machen. Die eine Variante liegt darin, die Darstellung einer Zahl zu ändern. Sie können das Zahlenformat so anpassen, dass Excel Kommazahlen als ganze Zahlen darstellt. Die folgende Abbildung zeigt, wie das aussieht:

Sie sehen, dass in Zelle A1 der Wert 123,456 steht, der aber nur als 123 angezeigt wird. Dazu wurde das Zahlenformat verändert:

 

 

  1. Klicken Sie die Zelle an, die Sie verändern möchten.
  2. Wählen Sie die Funktion "Format – Zellen".
  3. Aktivieren Sie das Register "Zahlen".
  4. Setzen Sie den Eintrag "Zahl" in der Liste "Kategorie".
  5. Schalten Sie das Feld "Dezimalstellen" auf 0.


     
  6. Bestätigen Sie die Einstellungen mit "OK".

Wenn Sie die Zellen auf diese Weise anpassen, werden Zahlen als ganze Zahlen dargestellt. Intern rechnet Excel aber dennoch mit der Kommzahl weiter, wenn sich Formeln auf die Zellen beziehen. Das können Sie in der folgenden Abbildung erkennen:

In Zelle A2 steht das Doppelte von A1. Weil Excel aber für Zelle A1 mit dem enthaltenen Wert 123,456 anstelle der angezeigten Zahl 123 rechnet, lautet das Ergebnis 246,912 und nicht 246.

Möchten Sie stattdessen ganze Zahlen nicht nur anzeigen, sondern auch mit ihnen rechnen, dann können Sie Zahlen über die Funktion GANZAHL in eine ganze Zahl umwandeln. So rufen Sie die Funktion auf:

=GANZZAHL(A1)

Die folgende Abbildung zeigt, wie die Funktion arbeitet. In Zelle A1 steht wieder der Wert 123,456 (der nun wie enthalten angezeigt wird). Zelle A2 wandelt diesen Wert in eine Ganzzahl um. Die Formel in Zelle A3 liefert nun als Ergebnis das Doppelte der ganzen Zahl: 246: