So sichern Sie sich kostenlose Dokumentvorlagen für OpenOffice
© Alex from the Rock - Adobe Stock

So sichern Sie sich kostenlose Dokumentvorlagen für OpenOffice

Vorlagen für OpenOffice erhalten, herunterladen und einbinden

Vorlagenpaket von OpenOffice kostenlos herunterladen

Standardmäßig kommt OpenOffice völlig jungfräulich daher: Keinerlei Dokumentvorlagen erleichtern den Einstieg ins Arbeiten mit der freien Alternative zu Microsoft Office.

Doch auf der Website von OpenOffice steht ein umfangreiches Vorlagenpaket zum kostenfreien Download bereit – damit können Sie in Calc, Impress und Writer durchstarten. Neben Briefvorlagen und Kalendern sind auch Präsentations-Vorlagen enthalten.

Laden Sie dazu das Vorlagenpaket herunter und installieren Sie es, indem Sie auf die heruntergeladene Datei doppelt mit der linken Maustaste klicken. Beim nächsten Start von OpenOffice können Sie auf die Vorlagen zugreifen, indem Sie auf „Datei/Neu/Vorlagen und Dokumente“  klicken.

Download des Vorlagenpakets für OpenOffice: http://openoffice.org/projects/de/downloads

Weitere kostenfreie Vorlagen aus dem Internet

Im Internet, z. B. unter http://live.prooo-box.org/de/templates/de finden Sie viele Vorlagen die Sie als Erweiterung mit dem Extension Manager einbinden können:

  1. Klicken Sie auf der o. g. Seite auf den Link und laden Sie das Paket  „vorlagen_de_opendoc.oxt“ herunter.
  2. Wählen Sie „Extras – Extension Manager“, klicken Sie auf „Hinzufügen“ und wählen Sie das Paket aus.
  3. Klicken Sie auf Öffnen, um die ausgewählten Extensions zu kopieren und zu registrieren. Eine Extension kann einen Lizenzdialog anzeigen. Klicken Sie auf „Akzeptieren“, um mit der Installation der Extension fortzufahren.
  4. Anschließend können Sie die Vorlagen ganz bequem auswählen. Um z. B. einen Kalender zu erstellen, klicken Sie auf „Datei – Neu – Vorlagen und Dokumente“.
  5. Klicken Sie auf „Vorlagen – Formulare“ und doppelklicken Sie auf den Eintrag „Jahreskalender“.
  6. Geben Sie in der Titelzeile das gewünschte Jahr an. Der Kalender wird dann automatisch angepasst.

Weitere Artikel zum Thema