PDF-Dateien komprimieren
© sdecoret - Adobe Stock

PDF-Dateien komprimieren

PDF ist der Standard zum Austauschen von Dokumenten: An jedem Rechner mit installiertem Adobe Reader oder einem vergleichbaren Anzeige-Tool lassen sich PDF-Dokumente öffnen und drucken.

Doch sobald ein PDF-Dokument aus mehreren Seiten besteht, auf denen hochauflösende Fotos zu sehen sind, taucht oft ein Problem auf: Das PDF-Dokument ist zu groß, um noch per E-Mail verschickt zu werden. Zahlreiche E-Mail-Anbieter weisen E-Mails zurück, sobald eine bestimmte Dateigröße überschritten wird.

Doch es gibt eine einfache Möglichkeit, PDF-Dateien zu komprimieren:

Dazu benötigen Sie neben dem kostenlosen Bildbetrachter „IrfanView“ noch die Plugins, die IrfanView um weitere Funktionalitäten erweitern. Außerdem brauchen Sie GhostScript – ein Interpreter, mit dem PDF-Dokumente erstellt werden können, ohne dass Sie dazu ein separates Programm wie beispielsweise Adobe Acrobat benötigen.

 

  1. Installieren Sie IrfanView, die IrfanView Plugins sowie GhostScript. Nach der Installation von GhostScript ist ein Neustart des Rechners erforderlich.
  2. Anschließend können Sie Ihre PDFs in IrfanView öffnen. Durch einen Klick auf „Speichern unter“ können Sie Ihre PDF-Datei komprimieren:
  3. Wechseln Sie auf das Register „Komprimierung“ und setzen Sie ein Häkchen bei „Komprimierung aktivieren“.
  4. Wählen Sie anschließend bei „RGB Farbbilder“ eine geringere Qualitätseinstellung aus. Falls also aktuell „Nicht komprimiert“ oder „FlateDecode (verlustfrei)“ ausgewählt ist, stellen sie die Qualität auf „JPEG (hohe Qualität) um.
  5. Ändern Sie auch bei „Farbbilder“, „Graustufenbilder“ und „S/W-Bilder“ die Qualitätseinstellung entsprechend.
  6. Speichern Sie anschließend das PDF ab. Achten Sie dabei darauf, einen anderen Dateinamen zu wählen, damit Sie nicht versehentlich die Original-Datei überschreiben.
  7. Überprüfen Sie die Dateigröße. Das PDF-Dokument sollte jetzt deutlich kleiner sein. Falls es immer noch zu groß für einen Versand via E-Mail sein sollte, ändern Sie die Qualitätseinstellung auf „JPEG (mittlere Qualität)“.

Download von IrfanView:http://www.irfanview.de/

Download von IrfanView Plugins:http://www.irfanview.net/plugins.htm

Download von GhostScript:http://sourceforge.net/projects/ghostscript/files/GPL%20Ghostscript/9.02/