Verwaltung für die Feuerwehr
© sdecoret - Adobe Stock

Verwaltung für die Feuerwehr

Wer macht was? Welche Geräte sind vorhanden? Welche Brände wurden gelöscht? Diese und viele andere Fragen beantwortet der FFManager.

Windows+Linux / Deutsch / Freeware. Der FFManager deckt alle Verwaltungsaufgaben ab, die bei der Feuerwehr anfallen. Das kostenlose Programm wird bei der Feuerwehr Stelingen entwickelt. Der Quellcode liegt nicht offen, da Teile davon in anderen Projekten kommerziell genutzt werden. Das Programm wird seit 17 Jahren entwickelt und ist bei Freiwilligen und Werksfeuerwehren in Deutschland, Italien und der Schweiz im Einsatz.

Mit dem FFManager verwalten Feuerwehren ihre Mitglieder und Geräte, führen Dienstbücher und schreiben Brandberichte. Das Programm ist an die Gegebenheiten der verschiedenen Bundesländer angepasst.

Im Dienstbuch werden Brand- und Rettungseinsätze, Übungen und so weiter erfasst. Die Feuerwehrleute, die den Dienst ausgeführt haben, werden aus der Mitgliederliste übernommen. Die Geräte, die sie benutzt haben, kommen aus der Inventarliste.

Die Daten können aus einer Tabellenkalkulation importiert werden. In der Geräteverwaltung wird nicht nur notiert, welche Geräte vorhanden sind, sondern auch wie alt sie sind und wann sie wieder überprüft werden müssen.

In der Mitgliederliste ist verzeichnet, wer seit wann bei der Feuerwehr ist, welche Funktion er oder sie erfüllt und welchen Führerschein die Person hat. Auch Daten zu Lehrgängen und Atemschutz werden erfasst.

Bei vielen Einsätzen tragen die Feuerwehrleute Atemschutzgeräte. Der FFManager erfasst, wenn diese Geräte zum Einsatz kommen und wenn mit ihnen geübt wird. Die Anwesenheit bei Übungen und Besprechungen kann elektronisch mit RFID erfasst werden.