Microsoft, Einstellungen, Zugriff, Onedrive
© Rawpixel.com - Shutterstock

Nur mit einem Microsoft-Konto zeigt Windows sein Potenzial.

Anleitungen: Konto anmelden, löschen, Passwort ändern

Windows 10 ohne Microsoft-Konto ist wie ein Computer ohne Internet-Anschluss. Man kann ihn zwar gebrauchen, sein volles Potenzial spielt er aber nicht aus. Wer kein Microsoft-Konto hat, kann beispielsweise keine Apps im Windows Store laden und die mitgelieferten Apps nur eingeschränkt nutzen. Außerdem bringt das Konto mehr Komfort: Viele Einstellungen oder Lesezeichen des eigenen PCs sind beim Microsoft-Konto online gespeichert und werden automatisch mit allen Ihren Computern abgeglichen. Alle Vorteile im Überblick.

So richten Sie ruckzuck ein Microsoft-Konto ein

Falls Sie kein Microsoft-Konto nutzen, gibt zwei verschiedene Wege, an ein solches Benutzerkonto zu gelangen:

    Möglichkeit 1: Sie haben schon ein Microsoft-Konto, wissen das aber nicht. Das kann sein, wenn Sie bereits einen der folgenden Dienste nutzen:

    • Hotmail (bekannter E-Mail-Dienst von Microsoft)
    • Office 365 (neuerdings „Windows 365“, wenn Sie ein Office-Abo abgeschlossen haben)
    • Skype (Wenn Sie schon einmal Microsofts-Plauderdienst genutzt haben)
    • Windows-Live (etwa Windows-Messenger)

    Check: Nutze ich ein lokales oder ein Microsoft-Konto?

    Ob Sie sich bereits mit einem Microsoft-Konto anmelden, können Sie schnell herausfinden. Öffnen Sie mit der Tastenkombination Windows + i die Einstellungen und klicken auf "Konten" sowie "Ihre Infos."

    • Steht hier „Mein Microsoft-Konto verwalten“, sind Sie mit einem Microsoft-Konto angemeldet und können direkt mit den Tipps und Anleitung ab Seite 3 loslegen.
    • Steht an dieser Stelle stattdessen „Mit einem Microsoft-Konto verbinden“, handelt es sich um ein „lokales“ Konto.

    So richten Sie in wenigen Minuten ein Microsoft-Konto ein

    Möglichkeit 2: Wenn Sie feststellen, dass Sie noch kein Microsoft-Konto besitzen, richten Sie so eines neues ein:

    1. Drücken Sie auf der Tastatur gleichzeitig die Tasten Windows + i, und öffen so die Einstellungen. Klicken Sie anschließend auf "PC Einstellungen ändern", anschließend auf "Konten", "Ihre Infos" und unter dem Profilfoto auf "Stattdessen mit einem Microsoft-Konto anmelden".

    2. Tippen Sie Ihr aktuelles Anmelde-Passwort ein, und klicken Sie auf "Weiter". Im Fenster "Melden Sie sich bei Ihrem Microsoft-Konto an" klicken Sie auf "Neues Konto erstellen". Füllen Sie alle wichtigen Felder aus. Abschließend folgen Klicks auf "Weiter", "Abmelden" und "Fertig stellen".

      Ein neues Microsoft-Konto ist in wenigen Minuten eingerichtet.
    3. Tippen Sie zunächst Ihren Vor- und Nachnamen ein. Das Feld "E-Mail-Adresse" füllen Sie mit Ihrer E-Mail-Adresse aus. Dabei kann es sich auch um eine bestehende E-Mail-Adresse handeln. In die nächsten beiden Felder tippen Sie ein mindestens 8 Zeichen langes Passwort ein, das mindestens zwei der folgenden Zeichen enthält: Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Symbole. Dann klicken Sie auf "Weiter" und füllen die restlichen Felder aus.

      Wichtig: Ein sicheres Kennwort ist absolute Pflicht. Wer Ihr Microsoft-Passwort kennt, kann sogar in Ihrem Online-Speicher OneDrive in Ihren Dateien herumschnüffeln und Ihre E-Mails lesen.

    4. Im Fenster "Kommunikationseinstellungen" geben Sie den angezeigten Captcha-Code ein, entfernen alle Häkchen und klicken auf "Weiter". Im nächsten Fenster tippen Sie Ihre „Sicherheits-E-Mail-Adresse“ ein (also die Adresse eines weiteren E-Mail-Kontos, auf das Sie oder eine Vertrauensperson Zugriff hat, und klicken auf "Weiter". Nach Klicks auf "Weiter" und "Wechseln" sind Sie mit Ihrem neuen Microsoft-Konto angemeldet und können ab dem nächsten Neustart von seinen Möglichkeiten profitieren.

    8 Vorteile des Microsoft-Kontos

    1. OneDrive nutzen: Jedem Windows 10-Anwender stehen 5 Gigabyte Onlinespeicher gratis zur Verfügung. Hier können Sie Ihre wichtigen Dokumente sichern und so vor Diebstahl, Defekt oder Brand schützen.  
    2. Fotos teilen: Sie wollen mit Freunden und Bekannten übers Internet Fotos teilen? Dazu müssen Sie keine riesigen E-Mail-Anhänge verschicken. Sie können die Fotos ganz einfach freigeben.
    3. Dokumente bearbeiten: Wenn Sie nur ab und zu einen Brief tippen oder eine Tabelle bearbeiten, benötigen Sie kein teures Office-Paket. Mit Ihrem Microsoft-Konto bekommen Sie Programme wie Word und Excel mit den wichtigsten Funktionen ganz und gar kostenlos. Das Ganze nennt sich „Office online“. office.com
    4. Übers Internet telefonieren: In Windows 10 ist das beliebte Videochatprogramm „Skype“ bereits an Bord. Mit Ihrem Microsoft-Konto können Sie sofort loslegen und weltweit kostenlos Videotelefonate abhalten.
    5. Programme im Windows Store laden: Gratis-Apps laden: Ohne Microsoft-Konto können Sie keine kostenlosen Apps aus dem Windows Store herunterladen. In Sachen Bedienung und Optik fügen sich Store-Apps perfekt in Windows 10 ein.
    6. Von Outlook.com profitieren: Gleichzeitig mit Ihrer Microsoft-ID erhalten Sie ein E-Mail-Konto bei sehr guten E-Mail-Dienst „Outlook.com“.
    7. Kalender nutzen: Tragen Sie einen Termin in die Kalender-App ein, wird der automatisch auf Ihrem Microsoft-Konto hinterlegt. Sobald Sie sich auf einem anderen Windows 10-PC, -Tablet oder -Phone mit dem Konto anmelden, sehen Sie den dort eingetragenen Termin.
    8. Gleiche Einstellungen auf allen PCs: Nutzen Sie mehrere Windows Geräte mit dem gleichen Microsoft-Konto, synchronisiert Microsoft auf Wunsch Ihre Einstellungen.

    Kritik am Microsoft-Konto

    Ein Microsoft-Konto hat aber auch Nachteile. Benutzer eines Microsoft-Kontos können beispielsweise nicht nachvollziehen, auf welche Daten Microsoft zugreifen kann. Der in Windows 10 genannte Datenabgleich zwischen Anwender-PC und Microsoft ist in den Optionen "Erleichterte Bedienung" oder "Weitere Windows-Einstellungen" sehr schwammig definiert. Niemand außer Microsoft weiß genau, welche Daten abgeglichen werden. Zum Glück ist es nicht schwer, den Datenschutz erheblich zu verbessern.

    Fazit

    Ein Microsoft-Konto bietet weit mehr als nur vom vollen Funktionsumfang von Windows 10 zu profitieren. Es öffnet Ihnen die Tore zur gesamten Microsoft-Welt, samt Office, xbox, OneDrive und vielem mehr.  Auch wenn Sie mehrere Windows Geräte einsetzen, bringt das Microsoft-Konto viele Vorteile. Allerdings bezahlen Sie den Komfort mit Ihren Daten.