Partitionierung im Griff mit EaseUS Partition Master Free

07. März 2018
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

Ob klassische HDD oder schnelle SSD: Spätestens, wenn die Windows-Partition rappelvoll ist und ein Systemcrash droht, wird ein Programm zum Partitionieren benötigt. Einfach und sicher passen Sie mit dem Gratis-Tool EaseUS Partition Master Free den vorhandenen Platz nach Ihren Bedürfnissen an.

Partitionen anlegen und ändern oder diese sichern und wiederherstellen gilt unter PC-Anwendern als ungeliebte Aufgabe, denn schließlich droht bei Fehlbedienung ein totaler Datenverlust. Sehr zu empfehlen ist daher, nicht die wenig übersichtliche Windows-Laufwerksverwaltung zu nutzen, sondern ein leistungsfähiges und einfach zu bedienendes Tool wie "EaseUS Partition Master Free" für das Verwalten von Partitionen mit nur wenigen Mausklicks einzusetzen.

EaseUS Partition Master Free bietet Ihnen zum Nulltarif alle wichtigen Funktionen der kommerziellen Programme wie Partitionen erstellen, löschen, vergrößern, verkleinern, aufteilen, zusammenfügen, kopieren und wiederherstellen. Partitionen lassen sich sogar verstecken. 

Mit EaseUS Partition Master Free erhalten Sie auch Einblicke in Spezialpartitionen, die von den Geräteherstellern als Recovery-Partitionen angelegt worden sind und deren Inhalt Windows vor Ihnen verbirgt. Diese Partitionen zu kennen, kann sehr wichtig werden, da sie je nach Kapazität des Massenspeichers einen beträchtlichen Teil der Festplatte belegen können.

In der Menüleiste finden Sie unter Wizard drei Assistenten zum Kopieren einer Festplatte/SSD (Clone disk wizard), zum Kopieren einer Partition (Copy partition wizard) und zum Wiederherstellen einer zuvor kopierten Partition (Partition recovery wizard). Für fortgeschrittene Anwender wird unter Advanced zudem noch das Erstellen einer Boot-CD und ein Backup-Tool zur Datensicherung angeboten. Nach dem Start von EaseUS Partition Master Free wählen Sie die gewünschte Partition aus und links unter Operations die gewünschte Aktion: 

  • Resize/Move partition (Größe der Partition ändern oder diese verschieben)
  • Merge partition (Partition mit einer anderen verschmelzen)
  • Change label (Name der Partition ändern)
  • Defragment (Partition defragmentieren)
  • Check partition (Partition überprüfen)
  • Explore partition (Inhalt einer Partition einsehen, auch wenn dies mit dem Windows-Explorer nicht möglich ist)
  • View properties (Speicherkapazität und Belegung der ausgewählten Partition anzeigen)

Wichtig: Eine aktuelle Daten- und Image-Sicherung sollte grundsätzlich immer vorhanden sein, bevor Sie Arbeiten an Ihren Partitionen durchführen. Den Download von EaseUS Partition Manager Free für alle Windows-Versionen ab Windows XP finden Sie an diesem Direktlink bei easeus.com.

Gratis-Download: Anleitung Windows 10 Boot-Stick erstellen
Jetzt gratis per E-Mail

  • Experten-Anleitung Windows 10 Boot Stick erstellen
  • Computer von Stick booten
  • Wie Sie einen BootScan durchführen
  • Ultimate Boot Stick - alle Infos
  • Datenrettung mit funktionierendem Boot Stick

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Jetzt gratis sichern:

Kostenloses Startpaket für Windows 10

  • + Gratis Newsletter Windows Secrets per E-Mail

Herausgeber: VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG
Sie können den kostenlosen E-Mail-Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"