Avira Free Insight QR Scanner schützt Sie vor QR-Code-Fallen

11. April 2018
Rudolf Ring Von Rudolf Ring, Hardware, News & Trends ...

QR-Codes sind einfach praktisch. Ganz ohne fummelige Tipperei öffnen Sie damit insbesondere Internet-Adressen. Doch ein manipulierter Internet-Link kann auch zu einer Webseite führen, deren Betreiber Böses im Schilde führen. Phishing-Apps oder Erpresser-Trojaner können sich auf diesem Weg in Ihr Mobilgerät einschleichen.

QR-Codes (QR = Quick Response, dt. = Schnelle Antwort) sind inzwischen nahezu allgegenwärtig. Ob in der Werbung, auf Produktverpackungen oder im Service, in vielerlei Zusammenhängen sehen Sie diese quadratischen Punktmuster für das schnelle Öffnen weiterführender Informationen. Allerdings sind QR-Codes so ein bisschen wie Überraschungseier: Man weiß nie, was drin ist. Es ist eben unmöglich, einem QR-Code anzusehen, welcher Inhalt codiert ist. Das kann eine elektronische Visitenkarte oder die Kennung eines Ersatzteils sein, beim Einsatz im öffentlichen Umfeld ist es heute aber meist eine Internet-Adresse.

Genau dies ist potenziell gefährlich. Denn ein QR-Code kann Sie blitzschnell auf eine manipulierte Internet-Seite führen, auf der Sie dann möglicherweise sensible Daten auf der völlig falschen Internet-Seite eingeben, beispielsweise einem gefälschten Online-Shop. Oder es lauern Erpresser-Trojaner und manipulierte Downloads darauf, Ihr Mobilgerät zu kompromittieren. 

Wenn Ihnen die Quelle eines QR-Codes unsicher oder verdächtig vorkommt, nutzen Sie daher einen QR-Code-Scanner wie den „Avira Free Insight QR Scanner“, der Ihnen die folgenden Sicherheitsvorteile bietet:

  1. Der Avira Free Insight QR Scanner erfasst und analysiert einen QR-Code, aber öffnet die Quelle nicht sofort. Der Link wird zuerst mit der Avira-Datenbank zu unseriösen und gefährlichen Webseiten verglichen.
  2. Wenn erkannt wird, dass ein enthaltener Link möglicherweise zu einer Webseite mit Schadcode führt, wird das Öffnen blockiert. Damit gelangen schädliche Apps erst garnicht auf Ihr Mobilgerät.

Nur zur Sicherheit: So setzen Sie den Avira QR-Scanner ein 

  1. Wenn Sie das Angebot eines QR-Codes interessieren, aber nicht sicher sind, ob sich nicht ein Betrugsversuch hinter eine Internet-Adresse lauert, öffnen Sie den Avira Free Insight QR Scanner über das App-Menü.
  2. Die App öffnet daraufhin das Kamerafenster, sodass Sie ohne Umschweife Ihre Smartphone-Kamera auf den QR-Code ausrichten können. Halten Sie das Smartphone in einem Abstand, in dem die angezeigte Markierung im Kamerabild den QR-Code umgrenzt.
  3. Wenn der QR-Code erkannt und der Inhalt ausgelesen worden ist, erhalten Sie die Anzeige "Link ist sicher", andernfalls eine Warnung. 
  4. Den erkannten Link können Sie nun mit einem Fingertipp auf "In Browser öffnen" sofort auf Ihrem Mobilgerät öffnen und die zugehörige Quelle anzeigen. Wenn Sie den Link jemandem per E-Mail senden möchten, benutzen Sie "Teilen". 

Der Avira QR Scanner ist kostenlos und werbefrei. Er läuft auf allen Android-Mobilgeräten ab Android Version 4.2, somit auf praktisch allen halbwegs aktuellen Geräten. Weitere Infos und den Direktlink für die Installation finden Sie im Google Play.

Erhalten Sie regelmäßig die wichtigsten Freeware-Tipps in Ihr Postfach!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Artikel

Frankreich nutzt Open Source, Deutschland zahlt an Microsoft

Mit diesen alternativen Browsern surfen Sie mit hohem Datenschutzniveau

Entwerfen Sie Ihr eigenes Fahrrad


Die besten Linux- und OpenSource Tipps für Sie!

Jetzt gratis per E-Mail

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"