So füllen Sie Formulare flexibel und automatisch aus

19. Mai 2016
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Das Internet ist längst interaktiv geworden, und immer wieder muss man Formulare ausfüllen, um an seinen Diensten teilnehmen zu können.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Hier eine Bestellung im Online-Shop, da eine Registrierung zu einem Forum, dort eine Anfrage in einem sozialen Netzwerk - da kommt einiges zusammen.

Firefox enthält dafür eine praktische Funktion, die "Formular-Autovervollständigung". Damit versucht Firefox sich zu merken, was Sie schon einmal in ein Formular eingetragen haben und ruft genau den gleichen Eintrag beim nächsten Mal wieder ab. Wenn Sie das abstellen möchten, klicken Sie in den Einstellungen von Firefox auf "Datenschutz". Dort stellen Sie ein: "Firefox wird eine Chronik: nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen." Wenn Sie diese Option wählen, erscheinen darunter neue Optionen. Deaktivieren Sie die Option "Eingegebene Suchbegriffe und Formulardaten speichern".

Vielleicht möchten Sie stattdessen lieber ein Add-on benutzen, mit dem Sie mehr Kontrolle über Ihre Daten haben. Mit "Autofill Forms" zum Beispiel können Sie mehrere Profile mit persönlichen Daten anlegen, die Sie bei Bedarf auf Mausklick in Formulare eintragen. So können Sie zum Beispiel Ihre Privatadresse und Ihre Firmenadresse in zwei Profilen hinterlegen. Das Programm erlaubt sogar Regeln, nach denen ein bestimmtes Profil nur auf bestimmten Web-Adressen aktiv wird. So können Sie zum Beispiel ein Profil für Facebook anlegen, eins für Amazon und so weiter.

Noch flexibler arbeiten Web-Profis mit dem Add-on "Autofill" (ohne "Forms"). Dieses Add-on ist nicht auf Personendaten beschränkt, sondern akzeptiert beliebige Datensätze. Auch "Autofill" erlaubt mehrere Profile. Die Bedienung ist nicht ganz selbsterklärend, gibt Ihnen dafür aber viel mehr Freiheit.

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"