3 Top-Tipps zum Double Commander

02. Januar 2020
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Ein Leser fragte, wie man in dem Dateimanager eine größere Schriftart einstellen kann, und wie man herausfindet, wie groß ein Ordner ist. Beides kein Problem. Ein anderer Leser wollte wissen, wie er doppelte Dateien auf unterschiedlichen Datenträgern finden kann. Auch dafür empfehle ich den Double Commander.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Die Schriftart des Doublecommanders können Sie im Menü einstellen. Klicken Sie auf "Konfigurieren / Optionen" und dann links auf den Eintrag "Schriftart". Jetzt können Sie rechts die "Hauptschriftart" ändern. Die Größe der Schrift wird als Zahl rechts neben der Schriftart angezeigt und kann dort auch gleich geändert werden. Wenn Sie eine andere Schriftart einstellen möchten, klicken Sie auf die drei Punkte ganz rechts.

Wie groß sind die Ordner?
Wie viel Speicherplatz belegt ein Ordner? Diese wichtige Information finden Sie, wenn Sie den Ordner mit der rechten Maustaste anklicken und sich die "Dateieigenschaften anzeigen" lassen.

Doppelte Dateien finden
Welche Fotos sind auf der externen Festplatte gespeichert und welche fehlen noch? Ist die Sicherungskopie wirklich vollständig? Solche Fragen beantwortet der Ordnervergleich im Double Commander. Sie vergleichen Ordner, indem Sie diese zunächst in den beiden Fensterhälften des Programms aufrufen. Anschließend klicken Sie im Menü unter "Befehle" auf "Synchronisiere Verzeichnisse / Vergleichen". Sie können ankreuzen, ob Unterverzeichnisse oder der genaue Inhalt der Dateien berücksichtigt werden sollen.

Mehr zum Thema

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"