Excel-Objekte ganz einfach optimal positionieren

09. April 2009
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So verschieben Sie Objekte und Grafiken ganz exakt

Sie setzen gerne grafische Objekte in Ihre Tabellen ein? Mitunter fällt es dann schwer, diese Grafiken oder Formen auf dem Tabellenblatt exakt zu positionieren.

Alle Objekte (z. B. Diagramme, Steuerelemente, Kreise, Rechtecke, Linien) können Sie standardmäßig vollkommen frei mit gedrückt gehaltener linker Maustaste auf in Ihren Tabellen bewegen und ablegen. Excel stellt Ihnen für die passgenaue Positionierung auch eine Hilfe zur Verfügung, die wenig bekannt ist.

Wenn Sie beispielsweise eine Grafik möglichst passend neben einer Tabelle platzieren oder am Gitternetz ausrichten wollen, halten Sie beim Verschieben, Einfügen oder Skalieren des Objekts einfach die ALT-Taste gedrückt. Alle Objekte werden dann passend am Gitternetz der Tabelle ausgerichtet.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"