Mit der Tastenkombination Strg+Eingabe bleiben Sie in der aktiven Zelle

03. September 2017
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Sobald Sie die Eingabe-Taste drücken, wird in einem Tabellenblatt die Markierung der Zelle verschoben. Grund hierfür ist eine Einstellung in den Excel-Optionen: Über ein Kontrollkästchen stellen Sie dort ein, ob die Markierung nach dem Betätigen der Eingabe-Taste nach unten, oben, links oder rechts verschoben werden soll.

Wollen Sie das Verschieben der Markierung nach dem Drücken der Eingabe-Taste dauerhaft unterdrücken, passen Sie die Einstellung in den Excel-Optionen an:

  1. Aktivieren Sie im Menüband die Befehlsfolge Datei – Optionen, um die Excel-Optionen zu öffnen (Excel 2007: Office-Schaltfläche – Excel-Optionen). 

  2. Markieren Sie am linken Rand die Rubrik Erweitert. 

  3. Im rechten Fenster löschen Sie in der Gruppe Bearbeitungsoptionen den Haken im Kontrollkästchen Markierung nach dem Drücken der Eingabetaste verschieben [1].

  4. Schließen Sie die Excel-Optionen, indem Sie auf die Schaltfläche OK klicken.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"