Nullwerte in Berechnungen erkennen und verhindern

09. Januar 2017
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Bei der Auswertung oder Analyse von Daten können Berechnungen auch zu Nullwerten führen. Solche Nullwerte sind in vielen weiteren Analysen störend. Fangen Sie Nullwerte in solchen Fällen in einer Berechnung ab und zeigen Sie stattdessen einen alternativen Wert oder Inhalt an.

Ob in einer Berechnung ein Nullwert auftritt, können Sie über die folgende Formel überprüfen: =WENN(PrüfBer=0;AltAus;PrüfBer) 

Sie übergeben der Formel zwei Argumente: Mit PrüfBer übergeben Sie die Berechnung, bei der Sie Nullwerte abfangen möchten. Über das Argument AltAus definieren Sie die alternative Ausgabe, die erscheinen soll, falls die Berechnung einen Nullwert ergibt.

In der abgebildeten Arbeitsmappe runden Sie in Spalte D die Division der Spalten B und C auf zwei Stellen vor dem Komma. Falls dabei ein Nullwert auftritt, soll der Wert 500 ausgegeben werden. Dazu setzen Sie in Zelle D4 die folgende Formel ein: =WENN(RUNDEN(B4/C4;-2)=0;500; RUNDEN(B4/C4;-2))

In Zelle D5 würde die Division aus null in Zelle B5 und vier in Zelle C5 das Ergebnis null ergeben. Die Formel gibt aber den alternativen Wert von 500 aus. Die Formel prüft innerhalb der WENN-Funktion, ob das Ergebnis der RUNDEN-Funktion gleich null ist.

Falls das zutrifft, wird der Wert 500 als Ergebnis ausgegeben. Tritt kein Nullwert auf, dann liefert eine zweite RUNDEN-Funktion das zuvor in der Formel geprüfte Ergebnis.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"