Tabellen um persönliche Daten bereinigen

16. Juli 2018
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Es kann ein Problem sein, Excel-Tabellen an andere Personen weiterzugeben, weil bestimmte Informationen darin gespeichert sind, mit denen Rückschlüsse auf persönliche Daten oder Organisationsstrukturen gezogen werden können. Dieser Beitrag zeigt, wie Sie Ihre Excel-Dateien vor der Weitergabe prüfen und dafür sorgen, dass Informationen nicht ungewollt weitergegeben werden.

Sie sollten die Dokumentprüfung auf eine Kopie Ihrer ursprünglichen Arbeitsmappe anwenden, da es nicht immer möglich ist, die von der Dokumentprüfung entfernten Daten wiederherzustellen. Wenn Sie ausgeblendete Zeilen, Spalten oder Arbeitsblätter entfernen, die Daten enthalten, ändern sich möglicherweise die Ergebnisse der Berechnungen oder Formeln in Ihrer Arbeitsmappe. Wenn Sie nicht wissen, welche Informationen in den verborgenen Zeilen, Spalten oder Arbeitsblättern enthalten sind, dann schließen Sie die Dokumentprüfung, blenden die versteckten Zeilen oder Spalten ein und prüfen zuerst deren Inhalt.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!
Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
  • + Excel-Praxistipps per Mail


Weitere Artikel zum Thema

Newsletter Excel-Praxistipps

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • jederzeit abbestellbar
  • + Excel-Praxistipps per Mail
DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"