Was Sie tun können, wenn die Seitenumbrüche in einer Excel-Tabelle nicht funktionieren

22. März 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Warum es passieren kann, dass Excel Seitenumbrüche in Ihren Tabellen nicht beachtet und wie Sie das abstellen können

Diese Option kann dazu führen, dass Seitenumbrüche nicht beachtet werden

Diese Option kann dazu führen, dass Seitenumbrüche nicht beachtet werden

Normalerweise erscheinen Seitenumbrüche in einer Excel-Tabelle nach dem Einrichten der Seite als gestrichelte Linien in der Tabelle. Das gilt sowohl für automatische Umbrüche als auch für die Umbrüche, die Sie manuell eingefügt haben.

Es kann in einigen Tabellen vorkommen, dass diese Anzeige nicht erkennbar ist und Seitenumbrüche vom Programm nicht mehr beachtet werden.

Dieses Verhalten von Excel kann einen einfachen Grund haben. Es tritt immer dann auf, wenn in der Dialogbox DATEI - SEITE EINRTICHTEN die Option SKALIERUNG ANPASSEN x SEITE(N) BREIT UND X SEITE(N) HOCH. Das Zeichen X steht dabei als Platzhalter für eine Zahl.

Diese Option kann dazu führen, dass Seitenümbrüche nicht beachtet werden

Wählen Sie stattdessen bei der Skalierung die Option VERKLEINERN/VERGRÖßERN in Verbindung mit einer Prozentzahl, um die Seitenumbrüche wieder verfügbar zu haben.

Wenn Sie Excel ab Version 2007 einsetzen, finden Sie die entsprechende Einstellung im Register SEITENLAYOUT der Multifunktionsleiste. Klicken Sie auf das Dialogfenstersymbol rechts neben dem Gruppennamen SEITE EINRICHTEN.

Verwandte Themen:

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"