Zeilenumbruch in verbundenen Zellen durchführen

02. Dezember 2008
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So kombinieren Sie mehrere Zellen und formatieren Texte nach Ihren Wünschen

Stellen Sie sich beispielsweise eine Tabelle vor, in der Sie drei Zellen in waagerechter Linie miteinander verbunden haben. Der darin eingetragene Text reicht teilweise über die Länge der drei Zellen hinaus. Die folgende Abbildung zeigt einen Ausschnitt aus einer Tabelle, in der ein zu langer Text steht:

Wenn Sie diese Tabelle ausdrucken, rutscht ein Teil des Textes in die darunter befindliche Zelle. Verbundene Zellen reagieren oft nicht so exakt wie normale Zellen. Wenn es Ihnen nicht möglich ist, die verbundene Zelle zu verbreitern oder die Zellhöhe per Hand zu verändern, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Zellen anzupassen: Eine Variante ist das Anpassen an die Zellgröße:

  1. Markieren Sie die Zelle und rufen im Menü "Format" den Befehl "Zelle" auf.
  2. In dem erscheinenden Dialogfenster aktivieren Sie das in der folgenden Abbildung dargestellte Register "Ausrichtung":


     
  3. In dieser Box aktivieren Sie mit einem Mausklick die Option "An Zellgröße anpassen".
  4. Bestätigen Sie die Einstellung mit der Schaltfläche "OK".

Anschließend wird die Schrift in der markierten Zelle so weit verkleinert, bis er in die Zelle passt. Diese Methode macht allerdings nur dann Sinn, wenn der Text nicht deutlich zu groß ist.

Ansonsten erscheint er auf dem Bildschirm und im Ausdruck zu klein. Bedauerlicherweise hat Excel die Eigenart, die Zellgröße auf dem Bildschirm nicht immer exakt so anzuzeigen, wie sie auf dem Ausdruck erscheint. Das ist von Drucker zu Drucker unterschiedlich.

Deshalb können Sie sich auf die Anzeige auf dem Bildschirm nicht zu 100 % verlassen. Für den Fall, dass die Anpassung an die Zellgröße nicht die gewünschten Ergebnisse liefert, können Sie die Zeilenhöhe auf einen Wert setzen, der hoch genug ist, um den eingetragenen Text zweizeilig anzuzeigen. Das geht so:

  1. Aktivieren Sie zuerst die Option "Zeilenumbruch" in dem Dialogfenster. 
  2. Markieren Sie die zu vergrößernde Zeile. 
  3. Rufen Sie im Menü "Format" den Befehl "Zeile" und im verzweigenden Menü den Befehl "Höhe" auf. 
  4. Nehmen Sie dann Ihre Einstellung vor.

In manchen Fällen weigert sich Excel auch bei aktivierter Option, den Zeilenumbruch in der Zelle vorzunehmen. Dann müssen Sie den Zeilenumbruch per Hand einfügen. Betätigen Sie an der gewünschten Position die Tastenkombination ALT ENTER.

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

  • Excel Vorlagen zum Sofort-Download
  • Geprüfte Vorlagen zum Sofort-Einsatz
  • Gratis Makros & Add-Ins im Downloadcenter
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"