Fehlerhafte Ergebnisse von SVERWEIS-Funktionen beheben
Schalten Sie eine Komptibilitätsoption in Excel um

Fehlerhafte Ergebnisse von SVERWEIS-Funktionen beheben

Die Tabellenfunktoin SVERWEIS kann falsche Ergebnisse liefern, wenn Sie mit der Funktion auf Excel-Listen zugreifen, die sich in einem anderen Tabellenblatt befinden. Beheben Sie das Problem durch die Umstellung einer Excel-Option

Bei der Arbeit mit der Excel-Funktion SVERWEIS kann es zu Problemen kommen, wenn sich die Verweis-Tabelle auf einem anderen Arbeitsblatt befindet als die Funktion. Dann erhalten Sie mitunter den falschen Wert Null zurück.

Dieses Problem tritt immer dann auf, wenn Sie in dem Arbeitsblatt, das die Verweis-Tabelle enthält, die Option "Alternative Formelberechnung" aktiviert haben.

Wenn Sie diese Option abschalten, arbeitet die Funktion wieder fehlerfrei. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

 

  1. Aktivieren Sie das Arbeitsblatt, welches die Verweis-Tabelle enthält.
  2. Wählen Sie das Kommando EXTRAS - OPTIONEN, wenn Sie Excel bis einschließlich Version 2003 verwenden. Aktivieren Sie das Register UMSTEIGEN. Beim Einsatz von Excel 2007 klicken Sie auf die Office-Schaltfläche und wählen anschließend EXCEL-OPTIONEN. Falls Sie Excel 2010 verwenden, rufen Sie DATEI - EXCEL-OPTIONEN auf.
  3. Deaktivieren Sie die Einstellung ALTERNATIVE FORMELBERECHNUNG.
     

     
    Beim Einsatz von Excel 2007 oder Excel 2007 finden Sie die Einstellung im Register ERWEITERT unter KOMPATIBILITÄTSEINSTELLUNGEN.
     

     
  4. Schließen Sie das Dialogfenster über die Schaltfläche OK.