Seitenumbrüche in Listen entfernen

22. März 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

Wie Sie Seitenumbrüche verändern

Sie setzen in Ihren Kalkulationen manuelle Seitenumbrüche ein, um die Tabellen so auf Papier zu bringen, wie Sie die Listen brauchen? Dann wird es manchmal auf notwendig, Seitenumbrüche wieder zu entfernen.

Die Vorgehensweise zum Entfernen von Seitenumbrüchen unterscheidet sich je nach eingesetzter Programmversion:

Bei den Versionen bis Excel 2003 markieren Sie mit der Tastenkombination STRG A die gesamte Tabelle. Dann rufen Sie das Menü EINFÜGEN auf. Dort steht Ihnen dann der neue Befehl ALLE SEITENUMBRÜCHE ZURÜCKSETZEN zur Verfügung. Das Kommando wird nur angezeigt, wenn sich auch Seitenumbrüche in Ihrer Arbeitsmappe befinden.

Wenn Sie Excel 2007 einsetzen, finden im Abschnitt SEITENLAYOUT den Bereich SEITE EINRICHTEN. Dort werden Ihnen nach dem Anklicken von UMBRÜCHE verschiedene Befehle angeboten. Mit ALLE SEITENUMBRÜCHE ZURÜCKSETZEN entfernen Sie die eingefügten Umbrüche aus Ihrer Tabelle.

Verwandte Themen:

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"