Microsoft, Kalender, Tabelle, Eintrag
© ra2 studio - Adobe Stock

Excel-Termine in den Outlook-Kalender übernehmen

So übernehmen Sie Angaben aus Excel-Tabellen automatisch als Kalendereinträge für Outlook

Sie möchten Termine aus einer Excel-Liste in Ihren Outlook-Kalender importieren? Das können Sie tun und dabei entweder einen persönlichen Kalender oder einen Gruppenkalender als Team wählen.

So übertragen Sie Excel-Termine in den Outlook-Kalender

Gehen Sie zunächst folgendermaßen vor:

  1. Versehen Sie Ihre Terminliste mit den folgenden Spaltentiteln (ohne Anführungszeichen): "Beginntam", "Betreff", "Beginntum", "Endetum", "Kategorie", "Ort" und "ganztägigesEreignis".

  2. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass die Namen exakt so geschrieben sind, also ohne Zwischenräume.

  3. In die Zeilen unter diesen Titeln tragen Sie dann die entsprechenden Daten ein und kopieren Sie aus einer anderen Tabelle.

  4. Markieren Sie Ihre Terminliste von der ersten bis zur letzten verwendeten Zelle.

  5. Geben Sie in das Namenfeld einen beliebigen Namen ein, beispielsweise "Termine" (wieder ohne Anführungszeichen). Das Namensfeld finden Sie links von der Bearbeitungszeile, wie in der folgenden Abbildung zu sehen ist:

    Termine in einer Excel-Liste
  6. Bestätigen Sie die Eingabe des Namens mit der Eingabe-Taste.

  7. Speichern Sie dann die Arbeitsmappe und schließen Sie sie.

Weiter geht es in Outlook

Damit ist die Excel-Tabelle bereits für den Import in den Kalender vorbereitet. Wechseln Sie nun zu Outlook und erledigen Sie die folgenden Arbeitsschritte:

  1. Aktivieren Sie den Kalender Ihrer Wahl.

  2. Rufen im Menü DATEI den Befehl IMPORTIEREN/EXPORTIEREN auf.

  3. Im Import/Export-Assistenten wählen Sie den Eintrag IMPORTIEREN AUS ANSDEREN PROGRAMMEN ODER DATEIEN und klicken auf die Schaltfläche WEITER.

  4. Im nächsten Fenster wählen Sie MICROSOFT-EXCEL und klicken auf WEITER.

  5. Im Fenster ZU IMPORTIERENDE DATEI klicken Sie auf DURCHSUCHEN und wählen die Termin-Datei aus.

  6. Bei den Optionen entscheiden Sie, ob vorhandene Einträge durch die importierten Elemente ersetzt werden sollen, ob Terminüberschneidungen doppelt eingetragen werden oder ob keine Duplikate importiert werden sollen.

  7. Nach einem Klick auf WEITER können Sie den Zielordner wählen, das ist in diesem Fall der Kalender.

Im nächsten Schritt erfolgt eine Abfrage, ob die als Bereich festgelegten Termine importiert werden sollen. Nach einem Klick auf FERTIGSTELLEN werden die Termine in den Kalender eingefügt.