Firefox: Doppelte Virenprüfung deaktivieren
© sdecoret - Adobe Stock

Firefox: Doppelte Virenprüfung deaktivieren

Heruntergeladene Dateien werden von Firefox einer Virenprüfung unterzogen – ein zeitraubendes und unnötiges Prozedere, wenn Sie auf Ihrem Rechner ohnehin einen leistungsfähigen und aktuellen Virenscanner haben.

Da ein Virenscanner zur Grundausstattung auf jedem PC gehören sollte, können Sie die Virenprüfung durch Firefox also deaktivieren, da Ihr Virenscanner bei einem Befall ohnehin Alarm schlagen würde. Die doppelte Virenprüfung deaktivieren Sie folgendermaßen:

 

  1. Geben Sie den Befehl „about:config“ in die Adressleiste von Firefox ein und drücken Sie die Eingabetaste. Bestätigen Sie gegebenenfalls den Sicherheitshinweis.
  2. Geben Sie jetzt die Einstellung „browser.download.manager.scanWhenDone“ in das Feld „Filter“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  3. Klicken Sie diese Einstellung jetzt doppelt mit der linken Maustaste an. Dadurch ändert sich der Wert „true“ in“ false“, was bedeutet, dass die Doppelte Virenprüfung deaktiviert ist.