Sortierung nach verschiedenen Kriterien
© sdecoret - Adobe Stock

Sortierung nach verschiedenen Kriterien

Aktivieren Sie eine beliebige Zelle innerhalb Ihrer Liste. Anschließend klicken Sie im Register Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Sortieren. Daraufhin erscheint ein Dialog.

In diesem Dialogfenster wählen Sie die Spalte, nach der sortiert werden soll, legen fest, wonach sortiert werden soll, und bestimmen die Reihenfolge. Dann klicken Sie auf Ebene hinzufügen für das zweite Kriterium. Das wiederholen Sie, bis Sie alle Kriterien definiert haben.

Die Abbildung zeigt die Einstellungen, mit denen die Beispieltabelle nach Datum, Uhrzeit, Vermittler, Produkt und Provision sortiert wird:

Bestätigen Sie die Einstellungen mit OK, damit die Tabelle entsprechend sortiert wird.

Das Sortieren und Filtern von Listen bietet unterschiedlichste Sichten auf Ihre Daten. Wenn Sie sortieren, ordnen Sie Ihre Daten in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge an. Die Sortierreihenfolge hängt hierbei von der Art der Daten ab. Filtern hingegen funktioniert wie eine Art Sieb, das die Sicht auf Ihre Daten gezielt einschränkt. Die Sortier- und Filtermöglichkeiten von Excel sind äußerst vielfältig. Nutzen Sie diese Vielfalt vor allem im Umgang mit Ihren Massendaten.