Nutzen Sie das E-Mail-Archiv von Thunderbird

13. September 2018
Achim Wagenknecht Von Achim Wagenknecht, Freeware & Open Source, News & Trends, Linux, OpenOffice, Picasa, GIMP, Multimedia ...

Mit dem komfortablen E-Mail-Programm archivieren Sie komfortabel Ihre Mails und greifen bequem auf die darin enthaltenen Informationen zu.

Windows+Linux / Deutsch / Open Source. Thunderbird ist werbefrei und sortiert Ihre Mails automatisch nach Eingangsreihenfolge oder wenn Sie möchten, nach anderen Kriterien. Das Programm verfügt zudem über komfortable Such- und Filterfunktionen, die für noch mehr Durchblick sorgen.

So funktioniert der Schnellfilter

Über der Kopfzeile des aktuellen E-Mail-Ordners finden Sie ein Eingabefeld, in dem in grauer Schrift steht: "Diese Nachrichten durchsuchen". Das Feld ist nicht zu finden? Mit einem Klick auf "Schnellfilter" in der Symbolleiste schalten Sie es ein. Geben Sie im Schnellfilter ein paar Zeichen ein, so werden aus der Liste der Mails nur noch die angezeigt, in denen diese Zeichenfolge vorkommt. Ob die Zeichen im Absender, Empfänger, Betreff oder Nachrichteninhalt vorkommen sollen, können Sie mit Schaltflächen per Mausklick bestimmen.

Ich nutze diese Funktion ständig. Meine Mails bleiben unsortiert im Eingangsordner. Mit Hilfe des schnellen Filters finde ich trotzdem immer sofort, was ich suche. Ist die Auftragsbestätigung von Kunde A schon da? Habe ich schon Antworten auf meine Presseanfragen zu Thema X? Solche und viele andere Fragen sind damit blitzschnell beantwortet.

Mehr zum Thema

LibreOffice: Gratis Installationsanleitung + Startpaket

Jetzt gratis per E-Mail

LibreOffice: Die kostenlose Alternative zu teurer Software mit allen wichtigen Office-Programmen wie Word, Excel & Co.

Sichern Sie sich jetzt kostenlos das LibreOffice Startpaket + die kostenlosen "Open-Source-Secrets" per E-Mail!

Weitere Artikel zum Thema

OpenOffice: Gratis Installationsanleitung

Jetzt gratis per E-Mail

  • + "Open-Source-Secrets" per e-Mail

DDV Qualitätsstandard E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.
Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"