Die Eingabe von Zahlen in einer Excel-Tabelle erzwingen

13. März 2012
Martin Althaus Von Martin Althaus, Excel, Office ...

So erzeugen Sie eine Fehlermeldung, wenn ein Anwender keine Zahl in eine Tabelle eingibt

Diese Fehlermeldung zeigt Texte an, die nicht eingetragen werden dürfen

Diese Fehlermeldung zeigt Texte an, die nicht eingetragen werden dürfen

In einem Bereich Ihrer Tabelle dürfen sich nur Zahlen befinden? Sie können dafür sorgen, dass Anwender nicht versehentlich Texte in diesen Zellbereich eingeben.

Dabei kann Excel Sie unterstützen. Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie sicherstellen möchten, dass in einem Zellbereich nur Daten eingetragen werden, die zu numerischen Ergebnissen führen:

  1. Markieren Sie den gewünschten Zellbereich, beispielsweise den Bereich A1:A100.
  2. Wenn Sie Excel 2007 oder Excel 2010 verwenden, aktivieren Sie das Register DATEN in der Multifunktionsleiste. Klicken Sie in der Gruppe DATENTOOLS auf die Schaltfläche DATENÜBERPRÜFUNG. Wenn Sie Excel bis einschließlich Version 2003 verwenden, rufen Sie im Menü DATEN den Befehl GÜLTIGKEIT auf.
  3. In der Dialogbox aktivieren Sie das Register EINSTELLUNGEN.
  4. Klicken Sie das Listenfeld ZULASSEN an und markieren Sie dort die Option BENUTZERDEFINIERT.
  5. Geben Sie in das Eingabefeld FORMEL die folgende Formel ein:
     
    =TYP(A1)=2
     
    So erzwingen Sie Zahlen in einer Excel-Liste
     
  6. Klicken Sie das Register FEHLERMELDUNG an und legen Sie einen Text fest, der angezeigt werden soll, wenn Texte in die Zellen eingetragen werden.
     
    Wie Sie Zahlen in einem Zellbereich erzwingen
     
  7. Bestätigen Sie Ihre Einstellungen über OK.

Nach diesem Vorgang wird der Zellbereich von Excel automatisch überprüft. Wenn ein Anwender in dem Zellbereich einen Text eingibt, zeigt Excel eine Fehlermeldung an.

Diese Fehlermeldung zeigt Texte an, die nicht eingetragen werden dürfen

Werden Sie mit unseren Tipps zum Excel-Profi!

Jetzt gratis per E-Mail

DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Weitere Artikel zum Thema

Newsletter

Jetzt kostenlose Excel-Hilfe anfordern!

  • die besten Tipps
  • völlig kostenlos
  • jederzeit abbestellbar
DDV Ehrencodex E-Mail-Marketing
  • Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters.
  • Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter.
  • Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Datenschutzgarantie:

Wir benötigen Ihre E-Mail-Adresse für die Zusendung des Newsletters. Wir geben Ihre E-Mail-Adresse garantiert nicht an Dritte weiter. Jederzeit abbestellbar durch einen Link im Newsletter.

Unsere Experten

Rudolf Ring twittert für @Computerwissen

Die von Ihnen eingegebene E-Mail Adresse ist nicht korrekt. Bitte korrgieren Sie Ihre Eingabe und klicken Sie auf "OK":

Bitte wählen Sie mindestens einen Newsletter aus und klicken Sie auf "OK"